Explore Ab Montag, 11 Juli and more!

Explore related topics

Am Sonnabend, 11. Juli 2015 findet die MUSEUMSNACHT DRESDEN statt: mit Museen und Gärten, mit Konzerten, Filmen, Führungen, Performances, Lichtspiel und Nachtstücken. Spektakulärster Museums-Neuzugang ist das neu eingerichtete Münzkabinett im Residenzschloss. Ein nicht weniger eindrucksvolles Erlebnis aber verspricht das Militärhistorische Museum: Es öffnet sein Depot an der Königsbrücker Landstraße und präsentiert, dicht an dicht gerückt, rund 200 Großgeräte, vorwiegend Panzer und…

Am Sonnabend, 11. Juli 2015 findet die MUSEUMSNACHT DRESDEN statt: mit Museen und Gärten, mit Konzerten, Filmen, Führungen, Performances, Lichtspiel und Nachtstücken. Spektakulärster Museums-Neuzugang ist das neu eingerichtete Münzkabinett im Residenzschloss. Ein nicht weniger eindrucksvolles Erlebnis aber verspricht das Militärhistorische Museum: Es öffnet sein Depot an der Königsbrücker Landstraße und präsentiert, dicht an dicht gerückt, rund 200 Großgeräte, vorwiegend Panzer und…

Mit farbigen und belebten Bildern startet das #Museum #Bautzen seine neue Sonderausstellung „Zwischen den Mauern – Hans #Kutschke zum 70. Geburtstag“ und lädt am Sonnabend, dem 28. März 2015, um 15.00 Uhr, zur feierlichen Eröffnung ein.

Mit farbigen und belebten Bildern startet das #Museum #Bautzen seine neue Sonderausstellung „Zwischen den Mauern – Hans #Kutschke zum 70. Geburtstag“ und lädt am Sonnabend, dem 28. März 2015, um 15.00 Uhr, zur feierlichen Eröffnung ein.

Unter dem Titel „MUSEUM. GESELLSCHAFT. ZUKUNFT.“ lädt das Museum Bautzen am Sonntag, dem 17. Mai 2015, zum diesjährigen Internationalen Museumstag ein. Der Eintritt ist an diesem Tag frei. Passend dazu präsentiert Ulrich Schollmeyer um 15.00 Uhr sein Puppenspiel „Das Musenhaus. Oder wie der Kasper sich mit einer Nebenrolle zufrieden geben muss und doch nicht ganz unwesentlich zur Erfindung des Museums beiträgt“.

Unter dem Titel „MUSEUM. GESELLSCHAFT. ZUKUNFT.“ lädt das Museum Bautzen am Sonntag, dem 17. Mai 2015, zum diesjährigen Internationalen Museumstag ein. Der Eintritt ist an diesem Tag frei. Passend dazu präsentiert Ulrich Schollmeyer um 15.00 Uhr sein Puppenspiel „Das Musenhaus. Oder wie der Kasper sich mit einer Nebenrolle zufrieden geben muss und doch nicht ganz unwesentlich zur Erfindung des Museums beiträgt“.

Das Technische Museum der #Bandweberei #Großröhrsdorf präsentiert die faszinierende Welt der #Eisenbahn, zu sehen vom 17. Mai bis 31. August 2015 in der Mangelstube/ Kulturfabrik. An ausgewählten Modellen - außergewöhnliche Leihstücke des Verkehrsmuseums Dresdens - erwartet die Besucher eine faszinierende Zeitreise in die Eisenbahngeschichte Deutschlands.

Das Technische Museum der #Bandweberei #Großröhrsdorf präsentiert die faszinierende Welt der #Eisenbahn, zu sehen vom 17. Mai bis 31. August 2015 in der Mangelstube/ Kulturfabrik. An ausgewählten Modellen - außergewöhnliche Leihstücke des Verkehrsmuseums Dresdens - erwartet die Besucher eine faszinierende Zeitreise in die Eisenbahngeschichte Deutschlands.

Modellvorhaben „Land(auf)Schwung“ soll die regionale Wertschöpfung fördern Wie können kleine Unternehmen im ländlichen Raum zu leistungsstarken Netzwerken zusammengeführt werden? Welche Maßnahmen sind geeignet, die soziale Dorfentwicklung positiv zu beeinflussen? Wie können private und kommunale Dienstleistungen zur Sicherung der Grundversorgung beitragen? Originelle Antworten auf diese Fragen werden gesucht...

Modellvorhaben „Land(auf)Schwung“ soll die regionale Wertschöpfung fördern Wie können kleine Unternehmen im ländlichen Raum zu leistungsstarken Netzwerken zusammengeführt werden? Welche Maßnahmen sind geeignet, die soziale Dorfentwicklung positiv zu beeinflussen? Wie können private und kommunale Dienstleistungen zur Sicherung der Grundversorgung beitragen? Originelle Antworten auf diese Fragen werden gesucht...

Unter dem Slogan „6 legal plains“ bewirbt die Landeshauptstadt Dresden seit dieser Woche auf 115 City-Light-Plakaten die legalen Graffitiflächen der Stadt. Diese Kampagne unterstützt die langjährigen Bemühungen des Kriminalpräventiven Rates der Landeshauptstadt Dresden, dem Phänomen Graffiti differenziert zu begegnen. Dies bedeutet, illegales Graffiti zu bekämpfen, gleichzeitig aber den Jugendlichen legale Flächen anzubieten, damit sie diese Kunstform auf legale Weise ausleben können.

Unter dem Slogan „6 legal plains“ bewirbt die Landeshauptstadt Dresden seit dieser Woche auf 115 City-Light-Plakaten die legalen Graffitiflächen der Stadt. Diese Kampagne unterstützt die langjährigen Bemühungen des Kriminalpräventiven Rates der Landeshauptstadt Dresden, dem Phänomen Graffiti differenziert zu begegnen. Dies bedeutet, illegales Graffiti zu bekämpfen, gleichzeitig aber den Jugendlichen legale Flächen anzubieten, damit sie diese Kunstform auf legale Weise ausleben können.

Fachtag zur Kunst in der frühkindlichen kulturellen Bildung in Dresden Der Fachtag bietet Künstlerinnen und Künstlern, pädagogischen Fachkräften sowie allen Interessierten die Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch über frühkindliche Kulturelle Bildung. In Kurzvorträgen werden die Projekte des Jahres 2014 präsentiert. Vertiefend beschreiben drei Künstlerinnen unterschiedlicher Sparten ihre Arbeitsweise und ihre spezifischen künstlerischen Fragestellungen.

Fachtag zur Kunst in der frühkindlichen kulturellen Bildung in Dresden Der Fachtag bietet Künstlerinnen und Künstlern, pädagogischen Fachkräften sowie allen Interessierten die Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch über frühkindliche Kulturelle Bildung. In Kurzvorträgen werden die Projekte des Jahres 2014 präsentiert. Vertiefend beschreiben drei Künstlerinnen unterschiedlicher Sparten ihre Arbeitsweise und ihre spezifischen künstlerischen Fragestellungen.

Nach fast fünfjähriger Bauzeit ist die Sanierung des Ostflügels des Neuen Rathauses abgeschlossen. „Ab durch die Goldene Pforte!“ heißt es deshalb am Sonnabend, 2. April, von 10 bis 16 Uhr zur festlichen Eröffnung für alle Interessierten.

Nach fast fünfjähriger Bauzeit ist die Sanierung des Ostflügels des Neuen Rathauses abgeschlossen. „Ab durch die Goldene Pforte!“ heißt es deshalb am Sonnabend, 2. April, von 10 bis 16 Uhr zur festlichen Eröffnung für alle Interessierten.

Seit Donnerstag den 18. Dezember, läuft das #Schülerprogramm #JUNIORDOKTOR 2015 mit neuem Programm und einem neuen Internetauftritt. Ab sofort können sich Schülerinnen und Schüler der 3. bis 12. Klassen aus #Dresden und Umgebung auf www.juniordoktor.de für die Teilnahme anmelden.

Seit Donnerstag den 18. Dezember, läuft das #Schülerprogramm #JUNIORDOKTOR 2015 mit neuem Programm und einem neuen Internetauftritt. Ab sofort können sich Schülerinnen und Schüler der 3. bis 12. Klassen aus #Dresden und Umgebung auf www.juniordoktor.de für die Teilnahme anmelden.

Am Sonntag, dem 5. Juni 2016, um 15.00 Uhr führen der Fotograf Rolf Dvoracek und der Diplom-Museologe Hagen Schulz durch die Sonderausstellung »Rolf Dvoracek. Die Suche nach dem perfekten Augenblick. Bautzen in Fotografien aus sechs Jahrzehnten« im Museum Bautzen.

Am Sonntag, dem 5. Juni 2016, um 15.00 Uhr führen der Fotograf Rolf Dvoracek und der Diplom-Museologe Hagen Schulz durch die Sonderausstellung »Rolf Dvoracek. Die Suche nach dem perfekten Augenblick. Bautzen in Fotografien aus sechs Jahrzehnten« im Museum Bautzen.

Pinterest
Search